Dragonfly

Als letztens mal wieder eine Libelle an mir vorbei brummte, kam die Idee... Da im Internet keinerlei Ansätze zum Bau einer Libelle aus Depron zu finden waren, hab ich mich halt mal an einem Abend drann gesetzt und nur mit Phantasie und einem Messer Teil um Teil erstellte. Einen genauen Plan dazu gab's nicht; deshalb ist auch die Flugtauglichkeit noch nicht sicher ;-) Hauptsache: sieht schon mal geil aus!!

Image

Hersteller: Fenki
Modell: Dragonfly
Spannweite: 1800mm
Gewicht: ca. 380g mit Aku
Antrieb: Waypoint W-E2215-18 Brushless Outrunner, Prop APC 10*4,7
Akku: 1000mAh 3S1P
Steuerung: 2 NoName-Servos, Delta-Mischung
Besonderes: Nach Augenmass aus 6mm Depron geschnitten und zusammengeklebt
Kommentar: Mittlerweile die dritte Version der Libelle. Die ersten zwei waren Fehlschläge (Versuche mit gewölbten Tragflächen - nicht flugtauglich) aber so leicht geb ich nicht auf!
Status: Es wollte nicht, wie ich es gern gehabt hätte... Als reiner Segler hätte es eventuell etwas werden können - aber mit Brushless-Antrieb?
Projekt eingestampft - aber die Versuche haben trotz dem Spass gemacht.

Aufbau und Technik

Das ganze habe ich ohne Plan aus Depron geschnitten und nach Gutdünken zusammen gebaut.
Der Rumpf ist im vorderen Bereich drei-lagig aufgebaut, um die Stabilität zu erhöhen. Ausser dem wird der Flügelhalter senkrecht eingeschoben und mit zwei Gummi-Bändern fixiert.

Bilder zum Aufbau und eventuell eine Skizze für den Nachbau werde ich nach erfolgreichen Flugversuchen hier einstellen.

Image